Header-Bild
Telefon:
03541 - 2340

Heizungstechnik

Sie wollen Ihren alten Kohlekessel durch eine moderne und energiesparende Heizungsanlage ersetzen und wissen noch nicht welche? Egal, ob Gas, Öl, Solar, Festbrennstoffe oder Wärmepumpe ... wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen eine Lösung.

Brennwerttechnik

Heizsysteme auf der Basis einer Öl- oder Gas-Brennwerttechnik verbinden vergleichsweise niedrige Investitionskosten mit bewährter Technik.

Bei herkömmlichen Heizungen ohne Brennwerttechnik entweicht mit den Abgasen eine beachtliche Wärmemenge ungenutzt nach draußen. Brennwertheizungen können auch diese Wärme zum großen Teil nutzen. Der Wasserdampf wird durch besonders große Wärmetauscherflächen so weit abgekühlt, dass er kondensiert. Dabei setzt er Wärme frei, die auf das Heizwasser übertragen wird.

Die Brennwerttechnik lässt sich grundsätzlich bei Öl oder Gas als Brennstoff einsetzen. Eine intelligente Regeltechnik sorgt für sparsamen, effizienten und umweltschonenden Betrieb der Heizungsanlage. Durch den hydraulischen Abgleich oder einer Energiesparpumpe (die hydraulisch gesteuert wird) bekommt jeder Heizkörper im Haus so viel Energie, wie er tatsächlich benötigt.

In Kombination mit einer Solaranlage kann auch im Sommer und in den Übergangszeiten noch mehr Brennstoff gespart werden. Aber auch kombiniert mit einem Festbrennstoff- oder Pelletkessel kann Ihre Heizungsanlage die teuren Brennstoffe wie Öl und Gas einsparen.

Erneuerbare Energien

Festbrennstoffkessel

Ihr alter Kohlekessel erfüllt nicht mehr den BImSchV und Sie wollen nicht auf einen Festbrennstoffkessel verzichten?

Dann sind wir Ihr direkter Ansprechpartner dafür, denn das Installieren von neuen Scheitholzkesseln (Kohlekesseln) sowie Pellet- und Hackschnitzelanlagen gehört zu unserem Leistungsumfang, meist in Kombination mit einem Pufferspeicher.

Auch die Kombination mit anderen Wärmeerzeugern wie Öl- und Gaskesseln oder einer Solaranlage ist ein Hauptbestandteil unserer Arbeiten in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Die modernen Festbrennstoffkessel sind fast so bequem und komfortabel zu bedienen wie eine Öl- oder Gasheizungsanlage.

Wärmepumpen

Wir als offizieller „Brötje-Wärmepumpenpartner“ installieren natürlich jede Art der Wärmepumpe und übernehmen auch den Service dieser, sodass der Kunde sich um nichts kümmern muss.

Natürlich ist eine Wärmepumpe immer eine kostenintensive Geschichte, was die Anschaffung angeht. Dass man mit einer Sole-Wärmepumpe nicht nur heizen, sondern im Sommer auch kühlen kann, wissen nur wenige Verbraucher. Und dass man nach der Installation nur noch die Betriebskosten (Stromanbieter bieten auch Wärmepumpentarife an) hat und nicht noch extra Brennstoff kaufen muss wie bei Öl- oder Gasheizungsanlagen, von denen man dann abhängig ist, muss auch berücksichtigt werden.